Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein

Azubi-Coaching: Mit Erfolg durch die Ausbildung

Groß- und Außenhandelskauffrau – das war schon immer der Traumberuf der 22-jährigen Syna Hansen. „Die Aufgaben von Groß- und Außenhandelskaufleuten sind sehr vielseitig. Außerdem wird die Arbeit einfach nie langweilig“, schwärmt die gebürtige Drelsdorferin von ihrem Job. In welchem Betrieb sie ihre Lehre machen wollte, stand für Syna Hansen sogar schon lange fest, bevor sie ihre Ausbildung begonnen hat. „Ein guter Freund von mir hat auch schon beim Sanitärgroßhandel Georg C. Hansen seine Ausbildung gemacht. Daher habe ich mich dann auch dort beworben – und bin prompt genommen worden.“

Während ihrer Ausbildungszeit bei dem Sanitärgroßhandel standen jedoch nicht nur Berufsschule und Praxisphasen in dem Ausbildungsbetrieb, sondern auch Azubi-Coach-Seminare bei der Wirtschaftsakademie in Husum für Syna Hansen auf dem Programm. „Unsere Firma hat schon immer sehr viel Wert auf Ausbildung und Förderung des Nachwuchses gelegt“, erzählt die Drelsdorferin.

„Daher gehörten dann auch die Seminare bei der Wirtschaftsakademie wie selbstverständlich mit zu unserer Ausbildung.“ Das besondere an den Trainings: Sämtliche Seminare wurden speziell auf die Bedürfnisse der Auszubildenden der Firma Georg C. Hansen zugeschnitten. „Das war richtig toll, dass die Seminare extra für uns konzipiert wurden“, erinnert sich Hansen. „So konnten wir in unserer kleinen Gruppe ganz intensiv all das lernen, was wir für unsere tägliche Arbeit im Betrieb brauchen.“

Und das ist eine ganze Menge: „Beispielsweise haben wir in Tagesseminaren einiges über das Schreiben von Geschäftsbriefen, erfolgreiches Kommunizieren im Job und auch über Stil und Etikette gelernt“, erzählt Hansen. Am meisten Spaß gemacht hat ihr jedoch das Telefontraining bei der Wirtschaftsakademie.

„Das hat mir richtig viel gebracht“, erinnert sich die 22-Jährige. „Ich kann jetzt viel besser auf Einwände von Gesprächspartnern reagieren und fühle mich generell sicherer beim Telefonieren.“ Für Syna Hansen haben sich die Azubi-Coach-Seminare bei der Wirtschaftsakademie rückblickend gleich doppelt gelohnt. „Zum einen habe ich sehr viel für meine tägliche Arbeit im Sanitärgroßhandel mitgenommen“, sagt sie.

Zum anderen habe ich meine Ausbildung zur Groß- und Außenhandelskauffrau im vergangenen Jahr so gut abgeschlossen, dass ich ein Stipendium für eine Weiterbildung von der Industrie und Handelskammer erhalten habe.“ Seitdem absolviert die ehrgeizige Groß- und Außenhandelskauffrau die berufsbegleitende Weiterbildung zur Handelsfachwirtin (IHK) – und das natürlich auch bei der Wirtschaftsakademie.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zur Weiterbildung Azubi-Coach lassen sich hier oder mit einem Klick auf das Infosymbol entdecken.