Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein

Auslands- und Austauschprogramme

Neben der Möglichkeit, Kompetenzen innerhalb von Auslandsmodulen - beispielsweise in Irland, der Türkei oder auch in China - zu erwerben, nimmt die Berufsakademie der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein unter anderem auch an ERASMUS-Programmen teil und hat die "ERASMUS Charta for Higher Education" (ECHE) erhalten.

Das Hochschulprogramm ERASMUS, eine der großen Erfolgsgeschichten der Europäischen Union, fördert seit 1987 grenzüberschreitende Mobilität von Studierenden, Hochschuldozenten und Hochschulpersonal in Europa. Bisher haben rund zweieinhalb Millionen Studierende und fast 250.000 Dozenten mit diesem Programm einen Auslandsaufenthalt durchgeführt.

Mit Unterstützung des ERASMUS-Programms sind unteranderem sowohl Auslandsstudienaufenthalte, Auslandspraktika, Mobilität zu Unterrichts-, Fort- und Weiterbildungszwecken als auch vorbereitende Sprachkurse möglich. Weitere Informationen sind auf der Internetseite https://eu.daad.de/erasmus/de/ zu erhalten.

Ansprechpartner an der Berufsakademie der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein für alle Standorte ist Holger Wagner unter Tel. (04 31) 30 16 - 150 oder E-Mail holger.wagner@wak-sh.de.