Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein

Duales Studium: Studieren im Doppelpack

In enger Zusammenarbeit mit namhaften Unternehmen innerhalb und außerhalb Schleswig-Holsteins bildet die Berufsakademie an der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein seit mehr als vier Jahrzehnten Betriebswirte, Wirtschaftsingenieure und Wirtschaftsinformatiker aus. Anders als beim herkömmlichen Studium, das als fachtheoretisches Vollzeitstudium organisiert ist, gibt es bei einem dualen Modell eine enge Verknüpfung der Studieninhalte mit einer berufspraktischen Ausbildung. Das Studium wird nicht nur durch Praktika ergänzt, sondern ist mit der Ausbildung verzahnt – das theoretische Wissen liefert die Berufsakademie – den praktischen Anteil ein Unternehmen.

Die dualen Studien- und Ausbildungsgänge an der Berufsakademie sind für Abiturienten oder Absolventen mit Fachhochschulreife somit eine sehr gute Alternative zum Studium an einer Universität oder an einer Fachhochschule. An der Berufsakademie ist das Studium sowohl wissenschaftsbezogen als auch praxisorientiert. Es bietet eine anspruchsvolle, attraktive Ausbildung in drei Jahren – ein bewährtes Programm zur Entwicklung von Nachwuchsführungskräften. Durch die Vermittlung fachlicher und sozialer Kompetenzen schafft das Studium Perspektiven, um Führungsaufgaben in mittleren und gehobenen Positionen in der Wirtschaft zu übernehmen.

Abgeschlossen wird das duale Studium mit dem Grad Bachelor. Ein Studienabschluss mit Zukunft, der national und international anerkannt ist und die Möglichkeit bietet, sich darüber hinaus noch weiter zu qualifizieren. Alle Studiengänge an der Berufsakademie sind von der FIBAA (Foundation for International Business Administration Accreditation) erfolgreich akkreditiert worden.

 

Jetzt bewerben:
Freie duale Studienplätze an der Berufsakademie
mehr