Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein

Förderung beruflicher Weiterbildung für Arbeitsuchende

Sie sind derzeit Arbeit suchend und wollen sich neuen Herausforderungen stellen? Sie möchten sich dafür arbeitsmarktnah weiterbilden und sich so neuen Arbeitgebern empfehlen?

Die Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein bietet für Arbeitsuchende zahlreiche passgenaue Qualifizierungen und Trainings zur Verbesserung der Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Um den Weg zum ersehnten Arbeitsplatz optimal zu ebnen, hat die Wirtschaftsakademie als anerkannter AZAV-Bildungsträger eine Vielzahl von Bildungsgängen und Weiterbildungsmodulen entwickelt und für eine öffentliche Förderung zertifizieren lassen. Alle Angebote zum Wiedereinstieg in den Job verbindet: Sie sind sowohl unternehmensnah an den bestehenden Berufsbildern als auch am aktuellen Bedarf des Arbeitsmarktes ausgerichtet.

Die Bildungsangebote reichen von kompakten Trainingseinheiten über praxisnahe Berufsfelderkundungen bis zu Teilqualifizierungen und kompletten Umschulungen mit einem neuen Berufsabschluss in besonders erfolgversprechenden Wirtschaftszweigen.

Um den beruflichen (Wieder-)einstieg zu unterstützen, bieten die Agenturen für Arbeit, Jobcenter, Optionskommunen und weitere Kostenträger beispielsweise die Möglichkeit, diese Bildungsgänge unter bestimmten jeweils individuellen Voraussetzungen über einen Bildungs- oder Vermittlungsgutschein zu fördern.

Anfallende Lehrgangs- oder Prüfungsgebühren können dabei bis zu 100% übernommen werden. Eine öffentliche Förderung für eine Qualifizierung zurück in den Job ist ausschließlich über die jeweilige Agentur für Arbeit, Jobcenter, Optionskommune oder dem jeweiligen Kostenträger nach einem Beratungsgespräch zu erhalten.

Förderfähige Weiterbildungen und Umschulungen bei der Wirtschaftsakademie (Auswahl):

(laufender Einstieg möglich): Einzelbetriebliche Umschulung zum Koch/zur Köchin IHK (Husum)

  • Inhalte: Qualifizierungsmaßnahme und Umschulung zum Erwerb von Fachkenntnissen in der Küche. Berufsvorbereitende Maßnahme für eine Beschäftigung als Koch/Köchin in gastronomischen Betrieben/ Weitere Informationen: Tel. (0 48 41) 96 08 30, husum@wak-sh.de.

(laufender Einstieg möglich): Einzelbetriebliche Umschulung zum Hauswirtschafter/zur Hauswirtschafterin IHK (Husum)

  • Inhalte: Qualifizierungsmaßnahme und Umschulung zum Erwerb von Fachkenntnissen in der Hauswirtschaft. Berufsvorbereitende Maßnahme für eine Beschäftigung in allen Bereichen der Hauswirtschaft – vom landwirtschaftlichen Betrieb über die Tätigkeit im Pflegeheim bis hin zum anspruchsvollen Kontakt mit Kurgästen / Weitere Informationen: Tel. (0 48 41) 96 08 30, husum@wak-sh.de.

(laufender Einstieg möglich): Durchstarter - Individuelle Gründungsberatung (Kiel, Neumünster)

  • Inhalte: Einstiegsgespräch: Gründerpersönlichkeit/ Gründungsidee – Unternehmerpersönlichkeit, Businessplan – Aufbau und Inhalt des allgemeinen Teil (schriftliches Konzept), Businessplan – Aufbau und Inhalt des Zahlenteils, Fachcoaching individuell auf das jeweilige Gründungsvorhaben zu den Bereichen, Einzelcoaching individuell, Konzeptprüfung / Weitere Informationen: Für Kiel: Natascha Kuhlmann, Tel. (04 31) 30 16 - 135, natascha.kuhlmann@wak-sh.de, für Neumünster: Peter Herrmann, Tel. (04 321) 40 777, peter.herrmann@wak-sh.de oder im Flyer.

05.03.2018 - 31.07.2018: Betriebliche Umschulung - Berufspraktische Weiterbildung (Kiel)

  • Inhalte: Vorbereitung auf Teile des Berufsschulunterrichts, Grundlagen Rechnungswesen und/oder Fachrechnen, Grundlagen der allgemeinen Wirtschaftslehre, EDV-Grundlagen/Aufbau mit IHK-Zertifikat, Deutsch, Recht, Englisch, Kommunikationstraining, Betriebssuche in Einzelbetreuung, Individuelles Praktikum/ Weitere Informationen: Tel. (04 31) 30 16 - 207, sabine.gaetgens@wak-sh.de oder im Flyer.

03.05.2018 - 31.07.2018: Betriebliche Umschulung - Berufspraktische Weiterbildung (Kiel)

  • Inhalte: Vorbereitung auf Teile des Berufsschulunterrichts, Grundlagen Rechnungswesen und/oder Fachrechnen, Grundlagen der allgemeinen Wirtschaftslehre, EDV-Grundlagen/Aufbau mit IHK-Zertifikat, Deutsch, Recht, Englisch, Kommunikationstraining, Betriebssuche in Einzelbetreuung, Individuelles Praktikum/ Weitere Informationen: Tel. (04 31) 30 16 - 207, sabine.gaetgens@wak-sh.de oder im Flyer.

09.04.2018 - 31.07.2019: Umschulung zum/zur Maschinen- und Anlagenführer/in (Itzehoe)

  • Inhalte: Zuordnen und Handhaben von Werk-, Betriebs- und Hilfsstoffen, Betriebliche und technische Kommunikation, Planen und Vorbereiten von Arbeitsabläufen, Prüfen, Prüfverfahren und Prüfmittel, Branchenspezifische Fertigungstechnik, Steuerungs- und Regelungstechnik, Einrichten und Bedienen von Produktionsanlagen, Steuern des Materialflusses, Warten und Inspizieren von Maschinen und Anlagen, Durchführung von qualitätssichernden Maßnahmen, Wirtschafts- und Sozialkunde, Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit, Umweltschutz / Weitere Informationen: Jörg Diekmann, Tel. (04 31) 30 16 - 206, joerg.diekmann@wak-sh.de oder im Flyer.