Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein

Zukunft schaffen für junge Menschen

Hilfe zum Einstieg in den Beruf, Begleitung und Betreuung bei einer Ausbildung - dafür steht die gemeinnützige JobB GmbH (Junge Menschen in offener beruflicher Bildung) als Tochterunternehmen der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein.

An den Standorten Oldenburg (Schweriner Allee 3), Lensahn (Eutiner Straße 56), Eutin (Bahnhofstraße 42) und in Neustadt i.H. (Markt 11) unterstützt sie praxis- und arbeitsmarktorientiert vor allem junge Menschen bei ihrem Weg in den Beruf. Das vielfältige Angebot reicht u.a. von Garten-/Landschaftsbau, Metall- und Holzbearbeitung über gastronomische Tätigkeitsfelder bis zum Bereich Malerei oder Handel/Verwaltung.

Die vier Standorte sind mit ihren Angeboten im Jugendaufbauwerksverbund Schleswig-Holstein organisiert. Auftraggeber für Maßnahmen sind beispielsweise die Agentur für Arbeit, die Jobcenter der Kreise Ostholstein und Plön und das Wirtschaftsministerium.

In Lensahn nehmen derzeit 75 junge Erwachsene an einer Berufsvorbereitung oder Ausbildung teil. 25 Teilnehmer wohnen im eigenen, angegliederten Wohnheim. Ein „Jugendcafe“ steht für Gäste offen und bildet gleichzeitig junge Leute in gastronomischen Berufen aus. Der Schwerpunkt dieser Förderung liegt im Bereich der beruflichen Rehabilitation. Zusammen mit der Waldorfschule ist das Projekt "AgiL - Ausbildungsinsel Lensahn" angesiedelt (gefördert durch das Landesministerium für Justiz, Arbeit und Europa und der Jobcenter Ostholstein). Junge Hartz-IV-Teilnehmer können z.B. für den Beruf Koch/Köchin ausgebildet werden.

Am Oldenburger Standort werden junge Leute beruflich vorbereitet oder ausgebildet. Junge Hartz-IV-Empfänger bilden sich im Rahmen der PQW (praktische Qualifizierungswerkstatt) weiter und versuchen so, auf dem Arbeitsmarkt wieder Fuß zu fassen. Hilfen aller Art erhalten Auszubildende und Betriebe durch die Ausbildungsbetreuung. Bis zu 29 Auszubildende werden in einer kooperativen BaE begleitet.

In Eutin werden 11 Jugendliche außerbetrieblich in verschiedenen kaufmännischen Berufen ausgebildet (BaE). In der Königsstraße 12 wird eine AbH-Maßnahme angeboten. Auszubildende erhalten nachschulische Begleitung.

Weitere Informationen über die Arbeit und Angebote der JobB GmbH sind über www.jobb-gmbh.de zu erhalten