Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein

Leitbild der Berufsakademie

Die Berufsakademie versteht sich als Anbieter von anspruchsvollen wissenschaftsbezogenen und praxisorientierten Studiengängen für Unternehmen und Abiturienten bzw. Absolventen mit Fachhochschulreife. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, sollen die folgenden Leitsätze allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, einschließlich den haupt- und freiberuflichen Dozentinnen und Dozenten, als Orientierung für die Erfüllung ihrer Aufgaben und als Grundlage für das tägliche Handeln dienen.

  • Unsere Aufgabe ist es, leistungsfähige Abiturienten im Rahmen eines kompakten und praxisorientierten Studiums zu handlungsfähigen Mitarbeitern und Führungskräften in Unternehmen zu qualifizieren.
  • Wir werden unserer Aufgabe gerecht, in dem wir
    • Studiengänge in Kooperation mit Partnerunternehmen durchführen,
    • Studien- und Ausbildungsplätze akquirieren,
    • Unternehmen und potenzielle Studierende informieren und beraten,
    • studienbegleitende Serviceleistungen zur Verfügung stellen,
    • die Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Bildungspartnern zum Nutzen der Studierenden und der Unternehmen in Schleswig-Holstein pflegen und ausbauen.
  • An die Qualität unserer Leistungen legen wir hohe Maßstäbe an. Sie wird bestimmt durch:
    • für die Ausbildung qualifizierte Partnerunternehmen,
    • die Qualität unserer Dozentenleistung,
    • praxisnahe Stoffpläne und Lehrinhalte, die sich an den aktuellen Stand der Wissenschaft in dem jeweiligen Fachgebiet orientieren
    • anerkannte Studienabschlüsse,
    • anspruchsvolle Prüfungsleistungen und Leistungskontrollen,
    • eine moderne Ausstattung unserer Seminarräume,
    • effektive Abläufe im Bildungsprozess,
    • transparente und effektive Kommunikations- und Informationswege,
    • eine effiziente Studienorganisation.
  • Wir entwickeln die Inhalte und Formen (z.B. Studienabschlüsse) unserer Studiengänge permanent im Hinblick auf die derzeitigen und auf die zukünftigen Herausforderungen der Wirtschaft und des Arbeitsmarktes weiter. Unsere Dozentinnen und Dozenten orientieren sich dabei an dem aktuellen Stand der Wissenschaft in dem jeweiligen Fachgebiet.
  • Wir verpflichten uns dazu, die Qualität unserer Bildungsleistung regelmäßig zu überprüfen.
  • Mit kurzen Studienzeiten in kleinen Studiengruppen und einer engen Verzahnung von theoretischer und praktischer Ausbildung gehört die Berufsakademie als privatwirtschaftlich geführte Institution zu den leistungsfähigsten Bildungseinrichtungen für Abiturienten in Norddeutschland.
  • Als privatwirtschaftlich geführte Berufsakademie finanzieren wir uns aus Studiengebühren. Daraus resultiert für uns eine besondere Verpflichtung gegenüber unseren Studierenden und den Partnerunternehmen.
  • Wir streben einen Anstieg der Studierendenzahlen und einen Ausbau der Berufsakademie an.
  • Gegenüber Partnerunternehmen, Studierenden, Wettbewerbern, Landesministerien und anderen relevanten Gruppen verhalten wir uns offen, partnerschaftlich und kooperativ.
  • Die Berufsakademie begrüßt die Übernahme von gesellschaftlicher Verantwortung ihrer Studierenden. Sie beteiligt sich an aktuellen bildungspolitischen Diskussionen.
  • Wir fördern die Weiterentwicklung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Berufsakademie, insbesondere die wissenschaftliche Weiterbildung der Dozentinnen und Dozenten
  • Für alle an der Berufsakademie Beteiligten streben wir die Übernahme von Verantwortung und die Identifikation mit der Berufsakademie an. Unser Verhalten untereinander zeichnet sich durch Hilfsbereitschaft und Freundlichkeit aus.

Kiel, den 01.08.2006