Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein

Neue Weiterbildung zu Betriebswirten in Norderstedt
17.05.17

Berufsbegleitend einen Abschluss zu staatlich geprüften Betriebswirten als auch zu Personalfachkaufleuten (IHK), die Fachhochschulreife sowie zusätzliche IHK-Zertifikate zu erlangen – dies ermöglicht erstmalig in Norderstedt in dieser Form ab August die Fachschule für Betriebswirtschaft der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein. Am Dienstag, 23. Mai, können sich Interessierte um 18:00 Uhr in der Akademie in der Heidbergstraße 100 in Norderstedt über Inhalte und Fördermöglichkeiten informieren.

Im Mittelpunkt der Weiterbildung, die in den Fachrichtungen Logistik oder Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Personalwesen angeboten wird, stehen zudem Themen wie Rechnungswesen oder Marketing. Mit Bestehen des Abschlusses erlangen die Absolventen ohne zusätzliche Prüfungen die Fachhochschulreife. Zudem werden die Teilnehmenden auf die Prüfung zu Personalfachkaufleiten (IHK) als auch auf die Ausbildereignungsprüfung vor der Industrie- und Handelskammer vorbereitet. Zusätzliche IHK-Zertifikate aus den Bereichen Buchführung, Projektmanagement und Controlling sind zudem in diesem Bildungsgang miteingeschlossen. Voraussetzung zur Teilnahme: ein mittlerer Schulabschluss, eine Berufsausbildung sowie mindestens ein Jahr Berufserfahrung im kaufmännischen Bereich oder in der Verwaltung.

Um Anmeldung zur kostenlosen und unverbindlichen Infoveranstaltung wird bei Carola Römer unter Tel. (04 51) 50 26 – 150 oder per E-Mail an carola.roemer@wak-sh.de gebeten. Zusätzliche Details finden sich hier vorab.

 

Startet in Norderstedt ab August: Die Weiterbildung der Fachschule für Betriebswirtschaft zum/zur staatlich geprüften Betriebswirt/in