Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein

Konferenz zur Digitalisierung in der Bildung in Flensburg
30.08.17

Am 19. September  laden von 9.30 Uhr bis 15.30 Uhr das Projekt STaRForCE (Strong Talents Ready for Crossborder Education) der IHK Flensburg sowie das Projekt Global Company Training (GCT) der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein in die Räume der IHK Flensburg (Heinrichstraße 28-34, 24937 Flensburg) zu einer Konferenz unter dem Titel „Digitalisierung in der Bildung” ein.
 
Im Mittelpunkt der Konferenz stehen Möglichkeiten zur Optimierung grenzüberschreitender Aus- und Weiterbildung. STaRForCE bietet dabei beispielsweise Unterstützung durch Praktikums- und Ausbildungszentren, das Projekt GCT hat zum Lernen und Lehren mit neuen Medien ein sogenanntes Serious Game „Global Academy” entwickelt. Ziele der Konferenz sind der interkulturelle Ideen- und Erfahrungsaustausch, das Knüpfen neuer Kontakte und der Wissensaustausch über analoge und digitale Medien für die Aus- und Weiterbildung in und für Unternehmen in verschiedenen Workshops. Beide Projekte werden durch das europäische Förderprogramm Interreg Deutschland-Danmark mit Mittel des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung gefördert.

Die Teilnahme an der Konferenz ist kostenlos, Interessierte können sich bis zum 12. September bei Eileen Simke von der Wirtschaftsakademie per E-Mail eileen.simke@wak-sh.de oder unter Tel. (04 51) 50 26 – 222 anmelden. Weitere Informationen zum Programm der Konferenz sind hier zu finden.