Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein

Mit Profi-Gastgeber in Kiel zu neuen Fachkräften
08.10.17

Am 23. Oktober können sich um 15:00 Uhr Betriebe und Interessierte bei der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein in Hans-Detlev-Prien-Straße 10 in 24106 Kiel über das Programm Profi-Gastgeber informieren, das neue Möglichkeiten zur Qualifizierung von Fachkräften in der Gastronomie bietet.

Zum Hintergrund: Um dem bestehenden Fachkräfteengpass im Gastgewerbe zu begegnen, hat die Wirtschaftsakademie gemeinsam mit den Industrie- und Handelskammern in Schleswig-Holstein, der Regionaldirektion Nord der Bundesagentur für Arbeit sowie dem Deutschen Hotel- und Gaststättenverband (DeHoGa) das gemeinsame Bildungsprogramm Profi-Gastgeber erarbeitet. Dahinter steht die Idee, Beschäftigten, die im Gastgewerbe bereits ohne Berufsabschluss tätig sind, nachträglich zu einem Abschluss zu verhelfen. Mit Bildungseinheiten außerhalb der Saison jeweils montags bis donnerstags von Januar bis März 2018 und 2019 werden die Beschäftigten in 680 Unterrichtsstunden auf Berufsabschlussprüfungen zu Köchen, Hauswirtschaftern oder Fachkräften im Gastgewerbe vorbereitet. Finanziert werden die Qualifizierungen durch das Programm WeGeBAU (Weiterbildung Geringqualifizierter und beschäftigter älterer Arbeitnehmer in Unternehmen) der Bundesagentur für Arbeit.

Weitere Informationen und Anmeldung zur unverbindlichen Informationsveranstaltung bei Sanna Lehmann von der Wirtschaftsakademie unter Tel. (04 31) 30 16 – 103 oder per E-Mail an sanna.lehmann@wak-sh.de.