Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein

Ausbildereignung in Bad Segeberg
13.11.17

Wissen verständlich vermitteln, Auszubildende motivieren und ihre Arbeit fair beurteilen – wer im Betrieb ausbilden will, braucht neben Fachkenntnissen auch pädagogisches Know-how. Das nötige Wissen, das mit einer Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) nachgewiesen werden muss, vermittelt die Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein im Lehrgang „Ausbildung der Ausbilder“. In Bad Segeberg startet das nächste Vollzeittraining am 27. November.

In dem zweiwöchigen Seminar werden die angehenden Ausbilder intensiv darauf vorbereitet, die Jugendlichen und jungen Erwachsenen beim Lernen zu begleiten und sie bei ihrer beruflichen Entwicklung zu unterstützen. Dazu erfahren sie unter anderem, wie sie die Ausbildung individuell gestalten, Beurteilungsgespräche führen und auf Prüfungen vorbereiten. In praktischen Übungen trainieren die Teilnehmenden zudem die Umsetzung des Gelernten. Der Lehrgang findet von Montag bis Freitag jeweils von 8:00 bis 15:00 Uhr statt und ist bildungsurlaubsfähig.

Weitere Informationen und Anmeldung bei Gesa Lüthje von Wirtschaftsakademie unter Tel. (04 55 1) 88 93 - 34, per E-Mail an gesa.luethje@wak-sh.de oder hier im Internet.