Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein

Beratung für Existenzgründer in Kaltenkirchen
01.02.18

Auf dem Weg in die Selbstständigkeit müssen Gründer von der Berechnung des Startkapitals bis zur Beantragung einer Steuernummer beim Finanzamt viele Punkte bedenken. Unterstützung erhalten Interessierte auf einer Informationsveranstaltung der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein am 12. Februar um 13:00 Uhr in Kaltenkirchen.

Eine knapp vierstündige Veranstaltung im Jobcenter (Kisdorfer Weg 7, 24568 Kaltenkirchen) bildet den Auftakt zur intensiven Vorbereitung auf eine nachhaltige Existenzgründung. Der Infotermin ist Teil des Projekts Startbahn Existenzgründung, das aus dem Landesprogramm Arbeit sowie dem Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert wird. Die Teilnahme ist für Arbeitslose daher kostenfrei.

Weitere Informationen und Anmeldung bei Ulrike Pieper von der Wirtschaftsakademie unter Tel. (0 43 21) 40 77 – 61 sowie per E-Mail an ulrike.pieper@wak-sh.de.