Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein

Weiterbildung zur Elektrofachkraft
04.02.18

In Industrie und Handwerk fallen bei der Inbetriebnahme, Instandhaltung und im Kundendienst häufig elektrotechnische Tätigkeiten an. Um diese eigenständig durchführen zur dürfen wird eine entsprechende Ausbildung benötigt. Die Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein bietet ab dem 12. Februar eine zweiwöchige Weiterbildung zu „Elektrofachkräften für festgelegte Tätigkeiten“ in Lübeck an.

Das Seminar richtet sich an Beschäftigte, die keine Ausbildung im Bereich der Elektrotechnik absolviert haben, aber beispielsweise im Kundenservice tätig sind. Durch die Zusatzqualifikation dürfen die Teilnehmer eigenständig bestimmte elektrotechnische Arbeiten durchführen. Im Lehrgang werden stehen neben theoretischer Grundlagen der Elektrotechnik und der elektrischen Messtechnik die Prüfung und Inbetriebnahme von Anlagen und Betriebsmitteln auf dem Programm.

Weitere Informationen sind bei Nilgün Frenzel von der Wirtschaftsakademie unter Tel. (04 51) 50 26 - 107, per E-Mail an nilguen.frenzel@wak-sh.de oder hier im Internet zu erhalten.