Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein

Online Marketing Management (IHK) – Mit Google, Facebook & Co zum Erfolg

Wer heutzutage Produkte vermarkten will, kommt am Internet kaum noch vorbei. Ob es um die Optimierung von Suchmaschinen oder den eigenen Shop im Web geht, bei Unternehmen jeder Größe gehört der Onlinebereich inzwischen zur Marketingstrategie. Um im Netz jedoch erfolgreich auf sich aufmerksam zu machen, braucht es mehr als eine eigene Homepage. Das nötige Know-how gibt es bei der Wirtschaftsakademie in Neumünster im Seminar „Online Marketing Management (IHK)“. 

Romy Kotas aus Lübeck gehört zwar zu den so genannten Digital Natives und ist auch privat viel im Internet unterwegs, wollte aber im Marketing noch dazulernen: „So bin auf das Seminar Online Marketing Management gestoßen. Da das Internet sowieso ein wichtiges Thema bei meiner Arbeit ist, konnte ich damit gleich beide Bereiche verbinden.“ Die Mediengestalterin arbeitet seit sieben Jahren bei der Webagentur jamp. Dort ist sie unter anderem für das Design von Websites verantwortlich und gestaltet verschiedene Druckerzeugnisse wie beispielsweise Visitenkarten.

Bei der Wirtschaftsakademie standen für sie und ihre sieben Mitstreiter fünf Wochenenden lang unter anderem Grundlagen des Marketings, Websitekonzeption, gesetzliche Rahmenbedingungen und Online PR auf dem Programm. Damit Produkte und Dienstleistungen im Web besser auffindbar sind, lernten sie zudem wie man Seiten und Texte für Suchmaschinen optimiert und Anzeigen bei Google, die so genannten Google AdWords, schaltet.

Ein wichtiges Teilgebiet des Online Marketings ist inzwischen der Bereich Social Media: Seiten wie Facebook, Xing oder Twitter bieten neue Kanäle um aktuelle und zukünftige Kunden zu informieren und mit ihnen zu kommunizieren. Im Seminar lernten die Teilnehmenden diese verschiedenen Plattformen kennen und erfuhren, wie diese gezielt für eigene Marketingzwecke eingesetzt werden können.

Um dieses Wissen zu vertiefen, hat sich Romy Kotas beispielsweise beim Kurznachrichtendienst twitter angemeldet und ein eigenes Google AdWords-Konto angelegt. „Ich bin eher der praktische Typ“, erklärt die 28jährige lachend. Auch beruflich kann sie schon einiges einsetzen: So betreut sie für die Webagentur inzwischen mehrere Facebook-Unternehmensseiten. Hier erstellt sie unter anderem die Profile, pflegt Inhalte ein und programmiert so genannte Anwendungen wie beispielsweise eine individuelle Startseite.

Die gebürtige Mecklenburgerin ist vom Online Marketing Management begeistert: „Das Seminar war sehr professionell und gut strukturiert. Ich habe es sogar schon weiterempfohlen,“ berichtet sie. Nach dieser Weiterbildung soll für die Mediengestalterin aber noch lange nicht Schluss sein: „Ich möchte im Bereich Marketing, Werbung und Kommunikation noch meinen Fachwirt machen. Am liebsten natürlich bei der Wirtschaftsakademie.“

Weitere Informationen

Weitere Informationen über die Weiterbildung Online Marketing Management (IHK), die aktuell ausschließlich als Webinar angeboten wird, lassen sich hier oder mit einem Klick auf das Infosymbol entdecken.