Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein

QM-Assistenten (IHK) und QM-Beauftragte (IHK) - Fachleute in Sachen Qualität

„Meinen ursprünglich erlernten Beruf als Feinmechaniker habe ich quasi einer familiären Vorbelastung zu verdanken – mein Vater und Großvater waren auch schon in der Metallbranche tätig“, erzählt der 35-jährige Christian Radtke augenzwinkernd und ergänzt, „zeitweise hatte unsere Familie sogar eine eigene Firma in Berlin“.

Nach der Ausbildung ging es für den gebürtigen Wedeler dann erst einmal für acht Jahre zur Bundeswehr, wo er sich zum Flugzeugmechanikmeister weiter spezialisierte. Das war dem ehrgeizigen Schleswig-Holsteiner aber noch lange nicht genug. „Ich habe dann bei der Wirtschaftsakademie in Elmshorn noch meinen Industriemeister Metall (IHK) gemacht. Ich wollte einfach noch mehr dazu lernen und beruflich weiterkommen“, erzählt Christian Radtke.

Während seiner Zeit bei der Meisterschule in Elmshorn ist der gelernte Feinmechaniker auch zum ersten Mal mit dem Qualitätsmanagement in Berührung gekommen. „Unser Dozent Manfred Mentner hat uns auf die Weiterbildungsmöglichkeiten in den Bereichen Qualitätsmanagement, Umweltschutz und Arbeitssicherheit aufmerksam gemacht. Das hat mich sofort interessiert und ich habe mich kurzerhand für ein Seminar zum QM-Assistenten (IHK) bei der Wirtschaftsakademie in Elmshorn angemeldet.“ 

Im Frühjahr 2005 standen für Radtke und seine Mitstreiter aus verschiedenen Branchen dann alle Grundlagen rund um die Themen Qualitätsmanagement auf dem Programm. „Wir haben viel über verschiedene QM-Modelle, QM-bezogene Teamarbeit, QM-Dokumentationen, aber auch unterschiedliche QM-Werkzeuge und QM-Audits gelernt. Das war sehr interessant“, erinnert sich Radtke, der das Seminar aufgrund seiner Qualifikation als Industriemeister von 80 auf zwölf Unterrichtsstunden verkürzen konnte.

Radtke hat durch die QM-Assistenten-Qualifizierung so sehr Gefallen an der Materie gefunden, dass er sich gleich anschließend noch zu der Weiterbildung zum QM-Beauftragten (IHK) entschlossen hat. „Da konnte ich mein Wissen aus dem vorherigen Lehrgang dann in 40 Unterrichtstunden noch weiter vertiefen und vor allem viel über das Qualitätsmanagementsystem DIN EN ISO 9001 u.a. lernen.“

Wie schon das Seminar für QM-Assistenten hat Radtke auch diese Weiterbildung mit einem IHK-Zertifikat abschließen und schon kurz danach im Beruf damit punkten können. Nach einigen Zwischenstationen ist der Elmshorner mittlerweile im Qualitätsmanagement der Airbus Deutschland GmbH in Hamburg tätig und mehr als zufrieden mit seinem Job. „Ich unterstütze den Bereich der A320 Family-Endmontage in verschiedenen  Qualitätsmanagementfragen, kümmere mich beispielsweise um die Optimierung der Prozessabläufe sowie die Implementierung des Lean Managements und fungiere in meiner Position als „Senior Change Agent“ als Schnittstelle von verschiedenen Unternehmensbereichen.“

Nachdem der ehrgeizige Elmshorner auch noch ein Fernstudium zum Qualitätsfachingenieur / Qualitätsmanager (FH) erfolgreich abgeschlossen hat, steht im November 2008 auch schon der nächste Karrieresprung für ihn an. Er erklärt: „Um noch mehr Verständnis für die Kostenaspekte im Betrieb zu bekommen, habe ich zusätzlich die Weiterbildung zum Betriebswirt (IHK) bei der  Wirtschaftsakademie in Elmshorn begonnen, die ich im November 2008 mit der Präsentation meiner Projektarbeit abschließen werde.“

Wie es dann für ihn weitergehen soll, weiß Radtke schon jetzt: „Das Qualitätsmanagement ist ein so spannender Bereich, dass ich gerne weiter als Qualitätsmanager tätig sein möchte. Und wer weiß, vielleicht mache ich mich ja eines Tages doch noch einmal selbstständig.“

UPDATE (01/2009)

Feinmechanikermeister, QM-Beauftragter (IHK), Qualitätsfachingenieur – und seit zwei Monaten auch noch Betriebswirt (IHK): Für Christian Radtke ging es wieder einmal einen Schritt weiter nach oben auf der Karriereleiter. Das ist aber lange noch nicht alles. „Seit einigen Monaten sitze ich außerdem im Prüfungsausschuss der Industrie- und Handelskammer für Industriemeister Metall- und Luftfahrttechnik“, erzählt der ehrgeizige Radtke, der sehr zufrieden mit seinen jetzigen Aufgaben ist.

Weitere Informationen

Weitere Informationen über Seminare und Lehrgänge zum Thema Qualitätsmanagement lassen sich unter dem Stichwort "QM" hier im Gesamtprogramm der Wirtschaftsakademie entdecken.