Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein

Schulsozialarbeit

Kurzbeschreibung: Die Zielgruppe sind Schülerinnen und Schüler der Berufsfachschule der Emil-Possehl-Schule in Lübeck. Im Rahmen des Projektes werden sie unterstützt und zu schulischen und beruflichen Perspektiven beraten. Weitere Themen sind die Prävention von Ausgrenzung indem soziokulturelle Benachteiligungen (z.B. aufgrund des Migrationshintergrunds, Geschlechts oder aufgrund eines körperlichen oder geistigen Handicaps) vermieden oder abgebaut werden, die Förderung beim Erkennen von Kompetenzen um persönliche Probleme zu lösen und die ergebnisorientierte Unterstützung und Begleitung beim Übergang von der Schule in die Arbeitswelt durch die Erarbeitung von realisierbaren Berufswünschen unter Berücksichtigung der vorhandenen individuellen Kompetenzen. Eine Beratung zu schulischen und beruflichen Perspektiven und eine individuelle Unterstützung bei der Praktikumssuche in Absprache sowie ggf. die Praktikumsbetreuung runden das Aufgabengebiet ab. 

Laufzeit: 01.06.2014-31.05.2015/01.06.2015-31.05.2016

Projektziel:

  • Begleitung von Schülerinnen und Schülern im Umfeld der Berufsbildenden Schule beim Erwachsenwerden
  • Unterstützung und Begleitung beim Übergang von Schule in Arbeitswelt
  • Förderung des sozialen Lernens am Lernort Schule

Weiterführende Informationen: http://www.emil-possehl-schule.de/?s=info/schulsozialarbeit

Förderung: über das Bildungs- und Teilhabepaket des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales

Kontakt:
Tina Michelsen
Emil-Possehl-Schule
Georg-Kerschensteiner-Straße 27, 23554 Lübeck
Tel: (04 51) 122 - 83 70
E-Mail: tina.michelsen@wak-sh.de