Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein

Startbahn: Existenzgründung

Kurzbeschreibung: Bei der Unternehmensgründung und späteren Unternehmensführung ist eine gute Planung in der Startphase für den nachhaltigen Erfolg ausschlaggebend. Das Gemeinschaftsprojekt "Startbahn : Existenzgründung", gefördert durch das Land Schleswig-Holstein und den Europäischen Sozialfonds, unterstützt die Teilnehmenden der Jobcenter und der regionalen Agenturen für Arbeit auf ihrem Weg in die Selbständigkeit. Auf der Internetseite www.start-bahn.de finden Interessierte die umfassenden Beratungs-, Bildungs- und Qualifizierungsangebote.

Projektziel: Förderung der Existenzgründung aus der Arbeitslosigkeit

Laufzeit: 01.01.2017 - 31.12.2017 (Insgesamt bestehend seit 31.01.2008)

Projektpartner: CAT Meldorf, egeb Entwicklungsgesellschaft Brunsbüttel, Wirtschaftsagentur Neumünster, Akademie für Gesundheits- und Sozialberufe (AGS), WEP Wirtschaftsförderung

Weiterführende Informationen: www.start-bahn.de

Förderprogramme: Das Projekt wird aus dem Zukunftsprogramm Arbeit mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert.

Kontakt:
Melanie Paesler (Dithmarschen)
Hindenburgstraße 27, 25704 Meldorf
Tel. (0 48 32) 9 57 94 - 15
E-Mai: melanie.paesler@wak-sh.de


Peter Herrmann (Mittelholstein)
Parkstraße 22, 24534 Neumünster
Tel. (0 43 21) 40 77 - 7
E-Mail: peter.herrmann@wak-sh.de