Bachelor-Absolventen in Lübeck verabschiedet

Nach drei Jahren Theorie und Praxis im Wechsel haben sie es geschafft: 26 Absolventinnen und Absolventen der Berufsakademie der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein konnten am Freitag (28.09.2012) ihren Abschluss zum Bachelor of Arts vor über 100 Gästen in den Media Docks entgegen nehmen.

In den vergangenen Semestern absolvierten sie neben ihrem Studium der Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Tourismus, Industrie oder Dienstleistungen zusätzlich eine Ausbildung in einem Unternehmen.

Zum vierten Mal wurde damit bereits in Lübeck der Bachelor-Grad als Abschluss an der Berufsakademie der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein verliehen. Als Festredner der Verabschiedung referierte Diplomingenieur Raymond See, Prokurist der WEMAG AG Schwerin, dessen Unternehmen selbst auf das Berufsakademie-Studium für die Nachwuchskräftegewinnung setzt. Für die Studierenden blickten Julia Kost (H. & J. BRÜGGEN KG) und Timo Poch (Nordgetreide GmbH & Co. KG) auf das Studium zurück.

Besonders erfolgreich schloss Jana Schlüter von der Firma RAKO ETIKETTEN GmbH & Co. KG aus Witzhave ihr Studium ab. Mit einem Notendurchschnitt von 1,47 wurde die Betriebswirtin Jahrgangsbeste der Lübecker Studierenden.

Zusammen mit den Absolventen der Berufsakademie aus Kiel und Flensburg sowie erstmals einer Studiengruppe aus Regensburg haben insgesamt 161 Nachwuchsführungskräfte in diesem Jahr ihr duales Studium an der Wirtschaftsakademie erfolgreich abgeschlossen.