Bachelor-Absolventen in Lübeck verabschiedet

Erfolgreich bestanden! Das können jetzt 28 Studierende der Berufsakademie der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein von sich sagen. In den Lübecker Media Docks nahmen sie am Freitag (25.09.2015) ihren Abschluss zum Bachelor of Arts entgegen. In den vergangenen drei Jahren absolvierten sie an der Wirtschaftsakademie in Lübeck ein duales Studium der Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Tourismus, Handel, Industrie oder Dienstleistungen. Zeitgleich durchliefen sie eine Ausbildung in einem Unternehmen, sodass sich Studien- und Praxisphasen im Betrieb abwechselten.

Für Berufsakademie-Direktorin Prof. Dr. Christiane Ness war die Verabschiedung der Lübecker Absolventinnen und Absolventen eine Premiere, denn vor drei Jahren war auch sie gemeinsam mit den jetzigen Absolventen an der Berufsakademie gestartet. Bei der Begrüßung der rund 150 Gäste, denn neben den Kooperationsunternehmen waren auch zahlreiche Familienangehörige mit vor Ort, knüpfte sie an die ersten Begegnungen in der Lehre mit den damaligen Erstsemestern an.

Für den Festvortrag konnte Gülten Bockholdt von der Bockholdt KG gewonnen werden. Ein Aufgabe, die ihr sichtlich Freude bereitete, denn auch in ihrem Unternehmen setzt man auf das duale Studium. So fiel es ihr auch nicht schwer, nicht nur die Vorzüge dieses Bildungsgangs darstellen, sondern sie konnte auch konkret einige Karrierewege von Absolventen der Berufsakademie darstellen. So berichtete sie beispielsweise von einem Betriebswirt der Berufsakademie aus Lübeck, der heute Verantwortung für 500 Mitarbeiter in der Bockholdt KG trägt.

Sonja Barkmann von der Herose GmbH und Stefan Nadolny von der Sky Deutschland Service Center GmbH gaben für die Studierendenschaft einen Rückblick auf drei Jahre Berufsakademie. Neben Einblicken in die Lehrgewohnheiten ihres Semesterleiters Prof. Dr. Ingo Menke zum Felde, die auch mit einem Präsentkorb belohnt wurden, wurden auch gemeinsame Studienfahrten und Lehrerlebnisse gewürdigt.

Besonderen Grund zur Freude hatte Fabian Hirsinger bei der Übergabe des Bachelor-Zeugnisses durch Berufsakademie-Direktorin Prof. Dr. Christiane Ness: Mit einem Notendurchschnitt von 1,6 schloss der 21-Jährige, der sein duales Betriebswirtschaftslehrestudium bei der Nordgetreide GmbH & Co. KG durchlaufen hatte, als Bester der Berufsakademie in Lübeck ab.