Homecoming Event der Berufsakademie

Über 6.500 Betriebswirte, Wirtschaftsingenieure und Wirtschaftsinformatiker haben es in den vergangenen drei Jahrzehnten erfolgreich absolviert – ihr duales Studium an der Berufsakademie der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein. Am 27. Oktober kam es jetzt erstmalig zu einem Treffen aller Jahrgänge – ein Wiedersehen, zu dem über 150 Absolventen den Weg nach Kiel fanden.

Das Motto des Wiedersehens lautete „back to my roots“ – zurück zu den Wurzeln. Denn in Kiel, Lübeck, Flensburg sowie zeitweise auch in Elmshorn und Neumünster haben die Absolventen mit der Kombination aus Studium und gleichzeitiger beruflicher Ausbildung den Grundstein für ihr Berufsleben gelegt. Und arbeiten jetzt weit verstreut in der gesamten Bundesrepublik und darüber hinaus. Nicht verwunderlich, dass daher beispielsweise Absolventen auch direkt aus London anreisten.

Neben einem Rückblick in die akademische Vergangenheit stand vor allem der Austausch mit ehemaligen und derzeitigen Studierenden, Dozenten und Professoren im Mittelpunkt des Treffens. Eine gute Möglichkeit dazu bot die zeitweilige Aufteilung der „Heimkehrer“ in ihre jeweiligen Studienrichtungen - in denen beispielsweise Betriebswirte des Abschlussjahrgangs 1979 mit frisch diplomierten Betriebswirten aus 2007 zusammentrafen.

Eine Party am Abend bildete den Abschluss des Wiedersehens, das von dem Förder- und Ehemaligenverein der Berufsakademie BAkademiker e.V. (www.bakademiker.de) organisiert worden war.