Kieler Woche 2006: fit for business!

Vom 19. – 25.06.2006 hieß es in der schleswig-holsteinischen Landeshauptstadt zum 144-mal „Leinen los!“

Neun Tage lang verband die Kieler Woche erneut das größte Segelsportereignis der Welt mit dem größten Sommerfest im Norden Europas. Eine besondere Neuerung gab es in Kiel-Schilksee zu entdecken: „Corporate Sailing – Sailing Company“.

Denn inmitten der Segelszene, direkt am Olympiazentrum im Segelzentrum der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, bot die Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein gemeinsam mit den Veranstaltungspartnern b+m und isn eine sportliche Gelegenheit, die Kieler Woche einmal anders zu erleben. In kleinen Crews konnte am Segel „geschnuppert“ werden.

Qualifizierte Segellehrer zeigten den angehenden Seglern die richtigen Handgriffe – in Theorie und Praxis. Natürlich an Land und auch zu Wasser. Teamgeist und Zupacken war gefragt.

Auf Booten wie „DonAlfredo“, „Team acht“ oder „Traumdrache“ konnten so oftmals erste Erfahrungen mit dem nassen Element gemacht werden.

Der Erfahrungsaustausch – und nicht nur übers Segeln - wurde danach an Land zwischen den unterschiedlichen Teilnehmerkreisen fortgesetzt. So wie es auch für Weiterbildung keine Grenzen gibt.