Sieben Tipps zum Energie sparen

Ein effizientes Energiemanagement war für Unternehmen schon immer sinnvoll. Aktuell nimmt die Brisanz durch die Preisentwicklungen anhaltend zu. Zusätzlich müssen wir beim Klimaschutz die Geschwindigkeit rasant erhöhen, um die Klimaziele zu erreichen. Es war also nie wichtiger, seine Energiekosten genaustens zu betrachten.

Da sich der Energiemarkt und somit Preise und Energiealternativen stetig ändern, ist es wichtig, den Überblick über den Verbrauch zu behalten. Durch die Weiterbildung zum European Energy Manager (IHK) können Sie die Schnittstelle zwischen technischen und organisatorischen Tätigkeiten bilden, um so die Energieverwendung Ihres Unternehmens zu optimieren. Sie erlernen Fachkompetenzen zu Energietechnik, Energiemanagement, Emissionshandel sowie zur Reduzierung von des Energieverbrauchs.

Um Sie schon vorab beim Energiesparen zu unterstützen, haben wir 7 Tipps zum Energie sparen für Sie:

  1. Effiziente Beleuchtung: Im Vergleich zu herkömmlichen Lampen strahlen LED-Leuchten wesentlich mehr Licht als Wärme aus. Reduzieren Sie damit ihre Stromkosten um bis zu 70 Prozent!
  2. Dämmen & Abdichten: Anstatt zu teuren Preisen zu heizen können Sie mit passenden Dämmungen und Isolationen den Wärmeverlust reduzieren. Gedämmte Rohre, Türen und Fenster halten die Wärme in Ihrer Immobilie.
  3. Nutzen Sie Abwärme: Vorhandene Wärme nutzen – Mit von Maschinen generierte Wärme können Räume kostengünstig beheizt werden. Diese staatlich geförderte Maßnahme reduziert den Stromverbrauch der deutschen Industrie um 10 Prozent!
  4. Jeder kann einen Beitrag leisten: Binden Sie Mitarbeiter/-innen ein. Durch Aushänge und Einweisungen kann jeder den  Strom-, Wasser- und Gasverbrauch reduzieren.
  5. Erstellen Sie ein Konzept: Überprüfen Sie Ihr Unternehmen. Wird noch ineffiziente Technik genutzt, welche den Stromverbrauch in die Höhe treibt? Investieren Sie in stromsparende Alternativen.
  6. Arbeiten Sie Effizient: Verschiedene Energieformen werden zu unterschiedlichen Preisen angeboten. Druckluft ist die teuerste Energieform, da 95 Prozent der Energie als Abwärme verlorengeht. Überprüfen Sie Ihre Druckluftverteilung.
  7. Es braucht Verantwortung: Stellen Sie einen Klimaschutz Coach ein oder bilden Sie Mitarbeiter/-innen mithilfe der Wirtschaftsakademie zu Energie Managern (IHK) aus.

Wollen Sie die Rolle des Energiemanagers in Ihrem Unternehmen übernehmen? Informieren Sie sich gerne online in unserem unverbindlichen Infotermin am 10. Oktober oder jederzeit hier über unsere Webseite.


Zurück