Neue Jobperspektive durch Umschulung in Elmshorn

Eine neue Perspektive zur Rückkehr in den Beruf – dies ermöglicht die Umschulung zu Maschinen- und Anlagenführern in Zusammenarbeit mit zahlreichen Arbeitgebern aus der Region. Arbeitssuchende, die Interesse an einer technischen Ausbildung haben, können sich am 20. September um 14:00 Uhr bei der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein in Elmshorn über diesen Weg des beruflichen Wiedereinstiegs informieren.

Im Mittelpunkt des unverbindlichen Infotermins stehen die unterschiedlichen Finanzierungsmöglichkeiten sowie späteren Berufsaussichten der Umschulung. Maschinen- und Anlagenführer arbeiten beispielsweise als Produktionsfachkräfte in Betrieben der Metall-, Kunststoff- und Nahrungsmittelindustrie sowie im Maschinen- und Anlagenbau. Die Umschulung beginnt in Elmshorn am 1. November und wird mit einer Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) abgeschlossen. Eine öffentliche Förderung der Qualifizierung - beispielsweise durch einen Bildungsgutschein der Arbeitsagentur oder des Jobcenters - ist möglich.

Weitere Informationen und Anmeldung bei Martina Busche von der Wirtschaftsakademie unter Tel. (0 41 21) 795 - 212, per E-Mail an martina.busche@wak-sh.de sowie hier im Internet.


Zurück