Auslandspraktika: Lernen in Europa

Meine 3 Monate Barcelona mit ERASMUS+

Ein Auslandspraktikum während der Ausbildung? Genau das ermöglicht das Projekt Lernen in Europa der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein. Dank Förderung durch das europäische Programm ERASMUS+ werden die Kosten für Auszubildende übernommen. Wie sich so ein Praktikum `anfühlt`, darüber berichtet Teilnehmerin Ida:

"Mein Name ist Ida und ich war drei Monate als Floristin in Barcelona tätig. Dank ERASMUS+ (Förderprogramm zum Projekt Lernen in Europa) konnte ich viele tolle und prägende Eindrücke über Europa und Spanien sammeln und erleben. Es war so eine besondere Erfahrung, die ich niemals missen möchte. Die Katalanen und Spanier waren unfassbar nett und vor allem mein Floristen-Team war warmherzig und liebevoll. Sie zeigten und lehrten mich viel über neue floristische Herangehensweisen und Teamplay.

Meine Chefin fragte mich jedes Mal vor einem Event, ob ich mitkommen will. Natürlich! Es gab ein Event in einer Oper, für das wir die Dekoration gestaltet haben, ein Workshop mit Trockenblumen, eine Giganten Hochzeit und viele andere schöne kleine Gelegenheiten. Wohnen tat ich im Künstlerviertel Gracia (meiner Meinung nach das beste Viertel in Barcelona!!) mit einer der besten Mitbewohnerinnen und ihrem Dackel Brownie.

Barcelona (oder auch nur BCA), so habe ich gelernt, ist eine Stadt mit besonderer Seele. Das Kommen und Gehen ist völlig normal und du lernst auch nur Leute kennen die einen freie Geist haben, eben eine ganz eigene Art zu Leben. Doch die gefällt mir! Die Bewohner BCAs sind so lebendig und aktiv das es genau meinen Lebensrhythmus getroffen hat. Hier habe ich mich wirklich zuhause und angekommen gefühlt! Ich will zurück nach Barcelona und doch freue ich mich, meine Familie wiederzusehen.

Es war eine Erfahrung, die mich vieles gelehrt hat und das nicht nur in meinem Beruf. Ich lege es jeden ans Herz, wenn ihr die Möglichkeit habt, über euch selbst eine Menge lernen zu können, über Kulturen und Menschen, dann geht für etwas länger in ein anderes Land und nehmt am Alltag teil. Habt Mut und traut euch auf euch allein gestellt zu sein. Es lohnt sich!"

Informationen zum Projekt Lernen in Europa
Weitere Informationen

Zurück