Infotermin zu neuer Teilqualifizierung in Hotellerie & Gastronomie

Für Betriebe im Gastgewerbe wird es immer schwerer, ausgebildete Fachkräfte zu finden. Gleichzeitig gibt es viele Quereinsteiger, für die eine reguläre Ausbildung nicht mehr infrage kommt. Aus diesem Anlass haben die IHK Flensburg, die Agentur für Arbeit Flensburg, der DEHOGA Schleswig-Flensburg sowie die Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein eine Chance zur beruflichen Weiterbildung für ungelernte Mitarbeiter, Saisonkräfte, Aushilfen und Quereinsteiger im Gastgewerbe entwickelt. Über die neue Möglichkeit der Teilqualifikation „TQ Hotellerie & Gastronomie“ informiert die Wirtschaftsakademie am 16. September um 11:00 Uhr im Bildungszentrum für Tourismus und Gastronomie in Husum (Flensburger Chaussee 30).
 
Für die Berufsbilder Restaurant- bzw. Hotelfachleute sowie Koch/Köchin beginnen die Teilqualifizierungen am 8. Oktober in Husum. Drei Jahre lang erfolgt im Winterhalbjahr die Qualifizierung in Theorie und Praxis. Im Sommer arbeiten die Teilnehmenden wieder regulär jeweils für sechs Monate im Unternehmen. Zudem haben erfolgreiche Absolventen die Möglichkeit, sich zur IHK-Prüfung anzumelden und so den regulären Abschluss im gewählten Beruf zu erlangen. Die Agentur für Arbeit fördert die Teilnahme.
 
Aufgrund der Corona-Situation ist eine Anmeldung zum Infotermin bei Sabine Christiansen von der Wirtschaftsakademie unter Tel. (04841) 96 08 30, per E-Mail an sabine.christiansen(at)wak-sh.de hier im Internet erforderlich.


Zurück