Lernplattformen

Plattformen und Apps für moderne Weiterbildungen


Technische Unterstützung, um noch effizienter zu lernen

Für das digitale Lernen und zur digitalen Unterstützung des Präsenzlernens nutzt die Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein verschiedene Lernplattformen. Unsere Plattform Moodle unterstützt uns bei der Organisation des Lehrgangs und ermöglicht die digitale Bereitstellung von Lerninhalten.

Zudem arbeiten wir mit Partnern zusammen, die ergänzend zu unseren Weiterbildungen vertiefende, zielgruppengerecht aufbereitete Lerninhalte auf ihren Plattformen anbieten. Die Kombination aus unseren Weiterbildungsangeboten und der Nutzung der zeit- und ortsunabhängigen Lernplattformen sichert Ihren langfristigen Lernerfolg.

Moodle


Unser Lernmanagementsystem

Moodle ist ein freies, plattformunabhängiges Lernmanagementsystem (LMS). Es bietet Teilnehmenden die Möglichkeit, in virtuellen Kursräumen zu lernen. Da Moodle eine Online-Plattform ist, kann sie zeit- und ortsunabhängig genutzt werden. Neben reinem Online-Lernen, beispielsweise in Selbstlernkursen, kann Moodle auch für die Kombination aus Präsenz- und Online-Lernen eingesetzt werden. In den Kursen in Moodle können dafür Lernaktivitäten bereitgestellt werden, u. a. Aufgaben, die online gelöst werden. Außerdem werden auf Moodle die Arbeitsmaterialien, die beispielsweise für den Unterricht benötigt werden, bereitgestellt. Auch die Kommunikation zwischen Dozierenden und Teilnehmenden findet über Moodle statt. Über das Mitteilungssystem können Nachrichten versendet werden.

 

Hilfen für Moodle & Webex zum Download

Sie brauchen weitere Hilfe?

Sollten Sie mit Moodle bzw. Webex Probleme haben, wenden Sie sich gerne an unseren Support per E-Mail oder telefonisch an unsere Helpline.

Kontakt:

E-Mail: moodle@wak-sh.de
Telefon: 0431 3016 - 123

Unsere Supportzeiten:

Mo. – Do.: 07:30 – 16:00 Uhr
Fr.: 07:30 – 19:30 Uhr
Sa.: 07:30 – 10:30 Uhr

Zu Moodle »

DayOff


Intelligentes Microlearning für einen nachhaltigen Lernerfolg

DayOff unterstützt die Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein dabei, gelernte Inhalte aus Weiterbildungen in den täglichen Arbeitskontext zu übertragen. Dies erfolgt über eine App, in der Sie während und nach der Weiterbildung kurze Aufgaben zu den Themen Ihres Trainings erhalten. So können Sie das Wissen aus dem Seminar in Ihren Arbeitsalltag übertragen und Ihren Lernerfolg langfristig sichern. Beispielsweise ist DayOff in unser IHK-Führungstraining kostenfrei inkludiert.

Wie funktioniert das?

Sie erhalten im Anschluss an das Seminar einen zeitlich begrenzten Zugang zur DayOff App. Beispielsweise erhalten alle Teilnehmenden des IHK-Führungstrainings den Zugang zu dem Modul „Neu Führen“. Hier bekommen Sie täglich einen kurzen Handlungsimpuls passend zu den Themen der Weiterbildung. Durch das auf das Training zugeschnittene Kompetenzmodul werden die Lerninhalte im Anschluss an das Training im Arbeitsalltag verankert.

Prozubi


Online Vorbereitung auf die IHK-Abschlussprüfung

Die Wirtschaftsakademie arbeitet in zahlreichen Seminaren zur Prüfungsvorbereitung für kaufmännische Berufsabschlüsse mit Prozubi zusammen. Prozubi ist eine Online-Lernplattform für Azubis. Dort gibt es zur optimalen Vorbereitung auf die IHK-Prüfungen Lernvideos, in denen in drei bis acht Minuten alles zu einem Teilbereich eines Prüfungsthemas erklärt wird. Nach jedem Video gibt es ein kleines Quiz, in dem die Fragen so gestaltet sind, wie in den IHK-Prüfungen - so können die Auszubildenden direkt überprüfen, ob sie alles verstanden haben. Anhand von zusätzlichen Übungsaufgaben können sie ihren Lernfortschritt überprüfen. Alle Lerninhalte sind auf Grundlage von IHK-Prüfungen, IHK-Prüfungskatalogen und Rahmenlehrplänen erstellt und werden laufend aktualisiert.

Wie funktioniert das?

Die Teilnehmenden erhalten vor Start des Präsenz- oder Onlineunterrichts einen dreimonatigen Zugang zur Online-Lernplattform von Prozubi. Hier können sie sich nach ihrem individuellen Bedarf sowie zeitlich und örtlich flexibel vom Laptop, Tablet oder Smartphone auf ihre IHK-Prüfungen vorbereiten. Die Azubis können somit lernen, wann und wo sie möchten.