Fragen? Hier finden Sie Antworten!

Seminar-Anmeldung


Die Zulassungsvoraussetzungen, die für die Lehrgänge der Höheren Berufsbildung gelten, finden Sie bei der jeweiligen Weiterbildung auf der Veranstaltungsseite unter „Voraussetzungen“. Sollten Sie dazu Fragen haben, kontaktieren Sie gerne die zuständige IHK (https://www.ihk.de/schleswig-holstein).

Bei uns melden Sie sich unkompliziert direkt online für Ihre Weiterbildung an! Die Online-Anmeldung befindet sich auf der Seite der von Ihnen gewünschten Weiterbildung. Dort sehen Sie auch die verfügbaren Veranstaltungsorte/Termine. Sie können sich so lange für eine Veranstaltung anmelden, wie sie auf unserer Website angezeigt wird. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie von uns eine verbindliche Anmeldebestätigung.

Sie haben sich ein Seminar ausgesucht und Ihr favorisierter Termin wird nicht mehr auf unserer Website angezeigt? Dann kontaktieren Sie sehr gerne die verantwortliche Ansprechperson für das Seminar - sie prüft für Sie die Platzverfügbarkeit!

Nach der Anmeldung


Sie erhalten von uns eine verbindliche Anmeldebestätigung und vor dem Start des Seminars alle wichtigen Informationen rund um Ihre Weiterbildung in einem Einladungsschreiben per E-Mail oder per Post.

Nach der Anmeldung erhalten Sie automatisch einen Zugang zu unserem Online-Portal. Hier finden Sie Ihre gebuchten Veranstaltungen sowie die Rechnungen und können Ihre persönlichen Daten verwalten.

Sollte der Fall auftreten, dass für ein Seminar die Teilnehmendenzahl zu gering ist, behalten wir uns vor, dass Sie bis spätestens vier Wochen vor dem geplanten Start eine Information zu einer Absage erhalten. Sollte dieser Fall eintreten, werden wir Sie persönlich beraten und das weitere Vorgehen mit Ihnen besprechen.

Kurzfristige Absagen sind aus sonstigen wichtigen, von uns nicht zu vertretenden Gründen (z. B. plötzliche Erkrankung des/der Dozierenden, höhere Gewalt) möglich - bei Absagen dieser Art werden Sie umgehend von unserem Team über das weitere Vorgehen informiert.

Bei Weiterbildungen, die in Präsenz stattfinden, erhalten Sie alle für Ihr Seminar benötigten Unterlagen vor Ort. Falls weitere Materialien von Ihnen mitgebracht werden oder Sie sich speziell auf die Weiterbildung vorbereiten müssen, werden Sie vorab von uns informiert.

Für die Weiterbildung Ausbildung der Ausbilder (IHK) benötigen Sie zum Veranstaltungsbeginn die aktuellen Arbeitsgesetze.

Wenn Sie eine Weiterbildung der Höheren Berufsbildung besuchen und das Aufstiegs-BAföG erhalten, müssen Sie die Teilnahme an mindestens 70 % der Unterrichtsstunden nachweisen können. Dies gilt auch im Krankheitsfall und Urlaub, etc. 

Besuchen Sie einen IHK-Zertifikatslehrgang besteht eine Anwesenheitspflicht von mindestens 80% der Unterrichtszeit, um am Ende des Seminars sowohl am lehrgangsinternen Test teilzunehmen und nach Bestehen das Zertifikat zu erhalten.

Wenn es aktuelle Informationen zu Ihrer Weiterbildung geben sollte, werden diese direkt im Unterricht kommuniziert oder Sie erhalten eine E-Mail-Nachricht von uns.

In welchem Raum Ihre Weiterbildung stattfindet, teilen wir Ihnen im Einladungsschreiben mit, welches Sie vor dem Start erhalten. Wenn Sie im entsprechenden Bildungszentrum angekommen sind, finden Sie auch auf unserem digitalen Wegweiser oder Ausschilderung die tagesaktuelle Raumbelegung - werfen Sie einen Blick darauf, falls es eine kurzfristige Raumänderung gegeben hat!

Durchführungsarten von Seminaren


Die Weiterbildungen werden live online durchgeführt. Dazu treffen sich alle Teilnehmenden über ihren PC oder Laptop in einem virtuellen Raum und nehmen an der interaktiven Schulung teil. Über den Bildschirm sehen Sie das Tafelbild oder eine geteilte Präsentation. Im Seminar sind Sie live online mit Ihrem/Ihrer Trainer/-in und den anderen Teilnehmenden verbunden. Sie hören und sehen die Trainer und ihre Präsentation. Dies ist von zu Hause oder von jedem anderen Ort aus möglich. Rückfragen können Sie per Mikrofon oder über das Chatsystem stellen.

Technische Voraussetzung

Um optimal einem Live-Online-Seminar teilzunehmen, benötigen Sie die folgende technische Voraussetzung:

  • PC, Apple Mac oder Tablet (ab 7 Zoll)
  • Microsoft Windows 7 oder höher Mac OS X 10.8 (Mountain Lion) oder höher
    Android 4.0x oder höher iOS 7.0 oder höher
  • Headset (Kopfhörer mit Mikrofon)
  • Internetzugang mit mind. 2 Mbps im Download und 1 Mbps im Upload
  • Speedtest bei Google

Die Veranstaltungen werden komplett online durchgeführt – bei der Höheren Berufsbildung finden die Prüfungen vor der IHK jedoch in Präsenz statt.

Bei Ihrer Anmeldung entscheiden Sie sich für ein Bildungszentrum im Land, in dem Sie Ihre Weiterbildung durchführen möchten. Gemeinsam mit den anderen Teilnehmenden treffen Sie sich im gewählten Bildungszentrum in einem unserer Seminarräume - die Nummer Ihres Seminarraumes teilen wir Ihnen vorab mit bzw. werden Ihnen vor Ort über einen digitalen Bildschirm angezeigt.

Bei dieser hybriden Durchführungsform befinden sich Teilnehmende im Seminarraum. Weitere Teilnehmende schalten sich online mit ihrem PC/Laptop in das Live-Seminar zu und nehmen an dem interaktiven Unterricht teil. Jede/-r Teilnehmende kann vorab vor jedem Unterrichtstag entscheiden, ob er oder sie an dem Seminar in Präsenz vor Ort oder online teilnehmen möchte.

Hier findet ein Teil der Weiterbildung live online statt, der andere Teil in Präsenz in unserem Bildungszentrum - so werden die Vorteile beider Lernformen kombiniert. Die Online- und Präsenztermine sind vorab festgelegt, so dass Sie genau wissen, wo der Unterricht stattfindet. Sie finden diese Informationen in der von Ihnen gewählten Weiterbildung beim entsprechenden Veranstaltungsort/Termin.

Die Unterrichtszeiten und die Blockwochen Ihrer Weiterbildung finden Sie online unter dem jeweiligen Veranstaltungsort.

Auf unserer Website innerhalb unserer Themenwelten und den dazugehörigen Weiterbildungen finden Sie Ihre persönliche Ansprechperson. Sie/er freut sich auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail!

Preise/Konditionen/Zahlung


Den Preis für Ihre Weiterbildung finden Sie online oberhalb der Termine bei der jeweiligen Durchführungsform (online, Präsenz, etc.) des gewünschten Seminars.

In den aufgeführten Preisen sind anfallende Kosten für benötigte Literatur oder Prüfungsgebühren nicht enthalten, wenn dies nicht explizit genannt wird.

Unter den AGBs finden Sie weitere Informationen bezüglich anfallender Kosten bei Stornierung, Umbuchung, Ersatzteilnehmer/-in.

Bis auf einige wenige Online-Seminare sind unsere Weiterbildungen steuerfrei.

Die Teilnahmegebühr stellen wir in der Regel sofort nach Ihrer Anmeldung in Rechnung. Wir bieten Ihnen unterschiedliche Zahlungsarten an, die Sie bei Ihrer Anmeldung online auswählen können.

Für Seminare, die unter 50 Unterrichtsstunden dauern, sind die Gebühren direkt nach der Anmeldung fällig. IHK-Zertifikatslehrgänge und die Höhere Berufsbildung können in einer Gesamtsumme bezahlt werden oder Sie können eine Zahlung in Raten vereinbaren.

Sollten Sie bis zum Start Ihrer Weiterbildung der Höheren Berufsbildung noch keinen Bewilligungsbescheid bzw. eine Förderauszahlung erhalten haben, müssen Sie in Vorleistung gehen - die Rechnung(en) werden an Sie gesendet und sind grundsätzlich von Ihnen in vollem Umfang zu zahlen. Ein fristgerechter Zahlungseingang ist Voraussetzung für Ihre Teilnahme.

Der Weiterbildungsbonus Schleswig-Holstein muss vor dem Start der Weiterbildung genehmigt worden sein. Auch hier müssen Sie in Vorleistung gehen, um eine fristgerechte Zahlung zu ermöglichen. Die Auszahlung der Förderung erfolgt nachträglich auf Antrag durch die Investitionsbank Schleswig-Holstein.

Benötigte Literatur bestellen und bezahlen Sie zusätzlich. Sie erhalten von den Dozierenden Literaturempfehlungen.

Bei zahlreichen Online-Seminaren, die mit einem externen Partner durchgeführt werden, sind die Basisunterlagen bereits im Seminarpreis inkludiert.

Förderung


Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie Sie Ihre Weiterbildung fördern lassen können – ob über Förderprogramme des Landes/Bundes oder auch über Ihren Arbeitgeber - eine Übersicht zu den Förderprogrammen und anderen Fördermöglichkeiten finden Sie hier.

In Schleswig-Holstein haben Sie als Arbeitnehmer/-in und Auszubildende/-r Anspruch auf fünf Tage bezahlten Bildungsurlaub pro Jahr (bei fünf Tagen Arbeit pro Woche). Den Bildungsurlaub beantragen Sie direkt bei Ihrem Arbeitgeber. Den Antrag müssen Sie bis spätestens sechs Wochen vor Beginn der Weiterbildung bei Ihrem Arbeitgeber einreichen. Weitere Informationen und eine Übersicht über die Seminare, bei denen Bildungsurlaub möglich ist, erhalten Sie hier.

Prüfung


Für die Anmeldung zur Prüfung vor der IHK sind Sie selbst verantwortlich. Weitere Informationen finden Sie auf der IHK-Website www.ihk.de/schleswig-holstein.

Sie werden von den Dozierenden umfangreich auf die Prüfungssituation vorbereitet. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, sich beim DIHK Prüfungsunterlagen aus den Vorjahren zu bestellen - den Online-Shop finden Sie hier: dihk-bildung.shop.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, vor welcher IHK Sie Ihre Prüfung ablegen können – die nächstgelegene IHK im Bezirk zu Ihrem Wohnort, zu Ihrem Arbeitgeber oder zum Veranstaltungsort. Bitte prüfen Sie vorab, ob die von Ihnen favorisierte Kammer die gewünschte Prüfung anbietet. Informationen zu Prüfungsterminen erhalten Sie direkt über die IHK.

Ihr IHK-Zertifikat wird Ihnen postalisch zugestellt – das kann bis zu 14 Tagen dauern.

Online-Lernplattform


Moodle ist ein freies, plattformunabhängiges Lernmanagementsystem.

Es bietet Teilnehmenden die Möglichkeit, in virtuellen Kursräumen zu lernen. Da Moodle eine Online-Plattform ist, kann sie zeit- und ortsunabhängig genutzt werden.

Neben reinem Online-Lernen, beispielsweise in Selbstlernkursen, kann Moodle auch für die Kombination aus Präsenz- und Online-Lernen eingesetzt werden. In den Kursen in Moodle können dafür Lernaktivitäten bereitgestellt werden, u. a. Aufgaben, die online gelöst werden. Außerdem werden auf Moodle Arbeitsmaterialien, die beispielsweise für den Unterricht benötigt werden, bereitgestellt. Auch die Kommunikation zwischen Dozierenden und Teilnehmenden findet über Moodle statt. Über das Mitteilungssystem können Nachrichten versendet werden.

Die Moodle App ist kostenlos im Google Play und im Apple Store verfügbar. Links finden Sie unter Moodle App Downloads. Sie können die App auch direkt auf Ihrem mobilen Endgerät installieren, indem Sie nach "Moodle App" mit dem Entwickler/Eigentümer "Moodle Pty Ltd" suchen.

Ihre persönlichen Zugangsdaten zu unserer Lernplattform senden wir Ihnen vor dem Seminarbeginn per E-Mail zu.

Bildungszentren


Die Wirtschaftsakademie betreibt insgesamt acht Bildungszentren im ganzen Land – in Elmshorn, Flensburg, Husum, Itzehoe, Kiel, Lübeck, Neumünster und Norderstedt.

Sie haben noch inhaltliche Fragen zu Ihrer gewünschten/bereits gebuchten Weiterbildung? Ihre/-n Kundenberater/-in finden Sie auf der Seite der jeweiligen Weiterbildung.

Sie sind bereits Kunde und haben Fragen zum Ablauf Ihrer Weiterbildung oder möchten Sie Informationen an Ihren Dozierenden weitergeben? Dann kontaktieren Sie gerne das Team der Kundenbetreuung vor Ort.

Hier finden Sie die Adressen und Kontaktdaten aller Bildungszentren.

Die Parkmöglichkeiten sind an den verschiedenen Bildungszentren unterschiedlich. Erfragen Sie dies bitte bei Ihrer jeweiligen Ansprechpartnerin oder Ihrem Ansprechpartner vor Ort.

Allgemeiner Hinweis: Bei den angegebenen Nummern erfolgt nicht immer ein direkter Kontakt, alternativ hinterlassen Sie bitte eine Nachricht und Sie erhalten zeitnah eine Rückmeldung.

Den Moodle-Support erreichen Sie unter der Hotline 0431 3016-123 oder moodle@wak-sh.de.

In den Bildungszentren der Wirtschaftsakademie in Kiel, Flensburg und Lübeck können Sie Literatur in der Bibliothek der Dualen Hochschule Schleswig-Holstein einsehen und ausleihen.

In den Kantinen der Bildungszentren in Elmshorn, Husum und Kiel begrüßt Sie das Team der KüstenKost ab 07:30 Uhr mit einem leckeren Frühstück (z. B. mit belegten ½ Brötchen und Heiß-/Kaltgetränken). Von 11:30 Uhr bis 13:30 Uhr bekommen Sie ein täglich wechselndes Mittagsangebot.

Im Bildungszentrum in Lübeck freut sich das Team von „das culinarium“ Sie in ihrer "La Cantine" zu begrüßen. Auch hier erwartet Sie ein wechselndes Speisenangebot!

Die Wirtschaftsakademie verwaltet insgesamt fünf Gästehäuser, die Ihnen unmittelbar bei den Bildungszentren in Elmshorn, Husum, Kiel und Lübeck zur Verfügung stehen. Weitere Informationen zu den Konditionen etc. finden Sie hier.

In Trägerschaft der Wirtschaftsakademie steht die Duale Hochschule Schleswig-Holstein (DHSH). Zusätzlich gehören unter anderem die Gesellschaften Junge Menschen in offener beruflicher Bildung (JobB), die Akademie für Gesundheits- und Sozialberufe (AGS) und die Kleemannschulen zum Unternehmensverbund der Wirtschaftsakademie.

Weitere Informationen zu den Tochterunternehmen finden Sie hier.

Qualitätsmanagement


Damit die Qualität unserer Weiterbildungsangebote gesichert ist, führen wir regelmäßige Befragungen sowohl mit den Teilnehmenden als auch mit den Dozierenden durch. Die Teilnahme ist freiwillig und wird anonymisiert vorgenommen. Jedes Feedback wird ausgewertet und die Ergebnisse zur Qualitätssicherung genutzt.

Ihr Feedback ist uns zu jederzeit sehr wichtig - sprechen Sie uns daher gerne immer an!