Gästehaus Husum

Flensburger Chaussee 39

Das Gästehaus liegt unmittelbar neben dem Hauptgebäude des Bildungszentrums für Tourismus und Gastronomie und bietet den Teilnehmern von Weiterbildungs- und Seminarveranstaltungen Unterbringungsmöglichkeiten für 32 Personen. Die Einzel- und Doppelzimmer besitzen jeweils eine eigene Nasszelle mit Toilette, Waschbecken und Dusche.

Zwar ist das Angebot des Gästehauses nicht mit dem eines Hotels oder einer Pension zu vergleichen, dennoch findet der Gast Annehmlichkeiten im Haus und in der Umgebung, die zu einer angenehmen Freizeitgestaltung beitragen können. Das Gästehaus bietet Räumlichkeiten zum geselligen Beisammensein sowie für Gespräche und Erfahrungsaustausch.

Wer hierfür eine noch gemütlichere Atmosphäre wünscht, findet eine breitgefächerte Gastronomie in Husum und Umgebung. Das Freizeitangebot in Husum und in der Husumer Bucht ist groß. Zahlreiche Veranstaltungen werden Ihnen geboten, die Ihren Aufenthalt zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lassen.

Die Stadt Husum veranstaltet jeden Donnerstag einen „bunten“ Wochenmarkt, der ganzjährig geöffnet ist. Dieser Wochenmarkt ist einer der größten und schönsten an der schleswig-holsteinischen Nordseeküste. Im Februar findet traditionsgemäß das Biikebrennen in Nordfriesland statt. Ein Ereignis, das man sich in der Husumer Bucht nicht entgehen lassen sollte. Im März werden Sie von Frühlingsboten mit dem einmaligen Krokusblütenfest begrüßt.

In den Sommermonaten wird Gästen und Einheimischen besonders viel geboten, denn da feiert Husum eine Vielzahl von bunten Festen. Die Hafentage (August) stehen im Mittelpunkt der Attraktionen. Kulinarisch geht es dann in den Herbst. So zum Beispiel mit den Husumer Krabbentagen (Oktober). Eine der Möglichkeiten, ein ereignisreiches Jahr gemeinsam ausklingen zu lassen, ist u. a. der stimmungsvolle Weihnachtsmarkt. Die Stadt Husum bietet - entweder zu Fuß oder mit dem historischen Postbus - interessante Stadtführungen mit sachkundigen Stadtführern an.